Aktuelles
 
 
     
    Aktuelles
   
    Fraktion
    Ortsvereine
    ASF
    Kontakt/Links
    Impressum
 

 

 

BüRo für Demokratie – gegen Rechtsextremismus

Am 27. Juni lädt das Bündnis Rodenberg (BüRo), um 19:00 Uhr zu einem Vortrag von Bernhard Gelderblom ein

Am 27. Juni lädt das Bündnis Rodenberg (BüRo), um 19:00 Uhr zu einem Vortrag von Bernhard Gelderblom und ab 20:30 Uhr zu dem Film „Der große Diktator“ in den Multifunktionsraum in der Stadtschule Rodenberg ein. Bernhard Gelderblom, ehemaliger Gymnasiallehrer aus Hameln, ist Historiker und hat sich intensiv mit der jüdischen und der NS-Geschichte der Region Hameln und Bad Pyrmont beschäftigt und zahlreiche Darstellungen verfasst. Für seine Arbeit ist Bernhard Gelderblom 2008 mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande und 2009 mit dem Obermayer German Jewish History Award geehrt worden. mehr...


SPD mit neuem Chef in die Kommunalwahl

Neuer Vorstand

Der neue SPD-Vorsitzende Uwe Märtens (links) mit dem neuen Beisitzer Konstantin Brand, seinen Stellvertretern Karsten Sucker und Rainer Helbig sowie Kassierer Karl-Minne Braaksma. Foto: rwe

Rodenberg (rwe). Der SPD-Samtgemeindeverband Rodenberg hat ein halbes Jahr vor der Kommunalwahl einen geräuschlosen Führungswechsel vollzogen. Mit 20 Stimmen bei zwei Enthaltungen hat die Mitgliederversammlung den bisherigen Stellvertreter Uwe Märtens zum neuen Vorsitzenden gekürt. Er tritt die Nachfolge von Marina Brand an, die sich aus persönlichen Gründen aus der Spitze zurückgezogen hatte. mehr...


Kommunalkongresses der niedersächsischen SPD in Hannover

Von der Samtgemeinde SPD mit dabei - Christiane Kowalkowski, Karsten Sucker, Marina Brand und Bernd Dahms

 


Thema:

01.04.2011
Interview mit Klaus Wowereit
„Soziale Diskriminierung habe ich am eigenen Leib erfahren“

Integration hat viele Dimensionen, nicht nur die der Zuwanderung, sagt Klaus Wowereit. Für das Buch "Ich wär gern eine(r) von uns" sprach der Autor und Journalist Nicol Ljubic mit dem Regierenden Bürgermeister von Berlin und stellvertretende SPD-Vorsitzende über Ein- und Aufstiege - und über den persönlichen Bezug Wowereits zum Thema. [>> mehr]

25.03.2011
Schwesig: Doppelstrukturen beim Freiwilligendienst bleiben der falsche Weg

Zur Einführung eines Bundesfreiwilligendienstes erklärt die stellvertretende SPD-Parteivorsitzende und Ministerin für Soziales und Gesundheit in Mecklenburg-Vorpommern, Manuela Schwesig: [>> mehr]